heizung-modernisieren

Heizungs­modernisierung

Bis zu 30 Prozent Energie und damit Heizkosten sparen.

Heizung modernisieren - Energie und Kosten senken

Wussten Sie, dass Sie rund 30 Prozent an Energie und damit auch Heizkosten sparen können, wenn Sie Ihre alte Heizung modernisieren? Sicher gibt es zahlreiche Möglichkeiten fürs Energie sparen. Eine Heizungsmodernisierung bietet jedoch das größte Potenzial und rechnet sich bereits nach wenigen Jahren.

  • Konfigurieren

    Konfigurieren

  • Sofort-Preis

    Sofort-Preis

  • Beratung

    Beratung

  • Installation

    Installation

Eine alte oder vielleicht sogar überdimensionierte Heizungsanlage hat nicht nur einen immensen Energieverbrauch, sondern stößt einen Großteil der eingesetzten Energie ungenutzt in die Luft. Mit einer Heizungsmodernisierung und beispielsweise einer effizienten Brennwertheizung mit Solarunterstützung können Sie bis zu 30 Prozent sparen. Ob Ölheizung oder Gastherme – eine Heizungsmodernisierung lohnt sich immer, auch wenn Sie den bisherigen Brennstoff beibehalten.

Tipps zur Heizungs­modernisierung

Ihre alte Heizung ist kaputt? Sie möchten eine umweltfreundlichere Heizung? Oder die alte Heizung soll getauscht werden? Dann haben Sie viele Auswahlmöglichkeiten und die Entscheidungen zu treffen, ist nicht immer einfach. Unsere Heizungsprofis helfen Ihnen gern schon bei Ihren ersten Überlegungen und beraten Sie zu dem für Sie passenden Heizungssystem. Ein paar Faktoren werden bei der Auswahl wichtig sein:

  • Wie hoch ist das Budget?
  • Welche Fläche soll Ihre Heizung beheizen?
  • Kommen alternative Energien infrage (Wärmepumpen, Pelletheizung, Solar- oder Photovoltaik)?
  • Stehen Lagerflächen zur Verfügung? Welchen Platz darf das Heizungssystem einnehmen?

Altes Haus, neue Heizung

Ein älteres Haus verbraucht deutlich mehr Energie als ein Neubau und bringt damit auch wesentlich mehr CO2 in Umlauf. Wenn Sie Ihre Heizung modernisieren möchten, ist das nicht nur gut für Ihren Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt.

heizungstausch-gasheizung

Gibt es eine Pflicht, die Heizung zu tauschen?

Mehr als die Hälfte aller Heizungen in Deutschland sind veraltet. Die Energieeinsparverordnung EnEV 2014 schreibt deshalb eine Austauschpflicht für alte Heizkessel vor. Gesetzlich verpflichtet, müssen alle Gasheizungen und Öl-Heizkessel, die älter als 30 Jahre sind, modernisiert werden. Ausgenommen sind Ein- und Zweifamilienhäuser, deren Eigentümer dort schon vor dem 01. Februar 2002 gewohnt haben, sowie Heizkessel mit Niedrigtemperatur- oder Brennwerttechnik.

Heizkosten senken

Eine Heizungsmodernisierung hilft Ihnen nicht nur, Heizkosten zu senken, sondern sie steigert auch den Wert Ihrer Immobilie. Zudem sorgt eine neue Heizung dafür, dass die Umwelt entlastet wird.

Unsere Heizungsprofis beraten Sie gerne zu den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Heizsysteme. Gut zu wissen, ist, dass der Staat verschiedene Maßnahmen der energetischen Sanierung belohnt. Dazu gehört auch die Heizungsmodernisierung. Je nach Umweltfreundlichkeit und Effizienz der Heizung fördern Bund, Länder, Kommunen und Energieversorger die Modernisierung finanziell. Sie wollen Ihre Heizung modernisieren? Mit unserem Online-Konfigurator erhalten Sie in wenigen Minuten ein Angebot für Ihre neue Heizung.

Zum Heizungskonfigurator