Einige Funktionen der Website werden möglicherweise nicht richtig dargestellt, da Sie einen veralteten Browser nutzen.

Heizsysteme -

Für jeden das Richtige

Sie möchten eine neue Heizung kaufen? Durch eine Modernisierung Ihrer Heizung Energie sparen? Und Ihre Heizkosten senken? Dazu stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Öl und Gas haben Tradition in deutschen Heizungskellern. Aber auch erneuerbare Energien werden beim Thema moderne Heizung immer beliebter. Welches Heizsystem ist für Sie genau das Richtige? Gibt es eine Alternative zur Gas- oder Ölheizung? Das sind Fragen, zu denen wir Sie gern beraten. Ein Vergleich lohnt sich.

Jetzt Heizung konfigurieren​​​​​​​

Heizen mit Gas

Moderne Gasheizungen wärmen im Vergleich zu anderen Systemen besonders effizient. Deshalb sind sie die am weitesten verbreiteten Heizsysteme. Auch, weil sie in der Anschaffung günstiger als andere Heizsysteme sind. Zudem lässt sich eine Gasheizung leicht installieren. Sie wünschen sich eine passende Heizung, die die Umwelt schont? Und möchten Heizkosten sparen? Kombinieren Sie Ihre Gasheizung mit einer Solaranlage.

Vorteile einer Gasheizung:

  • Kosten für Gas gering
  • Schont die Umwelt
  • Hohe Effizienz
  • Gleichmäßige Versorgung
  • Braucht wenig Platz
  • Kein Heizungskeller nötig

Erfahren Sie mehr über Gasheizungen.

Jetzt Heizung finden und Sofortpreis erhalten.

 

Pelletheizung

In Deutschland werden Holz-Heizsysteme immer beliebter. Dabei ist das Heizen mit Holz die älteste und natürlichste Art, Wärme zu erzeugen. Durch steigende Öl- und Gaspreise ist das Heizen mit Pellets nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern macht sich auch im Portemonnaie bemerkbar.

Pelletheizungen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Wichtig: Alle Modelle lassen sich auch für die Bereitung von warmem Wasser nutzen. Zudem haben sie einen Anschluss für eine Solarthermie-Anlage. Wer eine Pelletheizung mit einer Solaranlage kombiniert, spart nicht nur Heizkosten, sondern wird auch durch die Bafa gefördert. Entdecken Sie, welches das beste Heizsystem für Sie ist.

Vorteile einer Pelletheizung:

  • CO2-neutraler Brennstoff
  • Vollautomatisches Heizsystem
  • Wirtschaftlich
  • Vom Staat gefördert

Erfahren Sie mehr über Pelletheizungen.

Erfahren Sie mehr über Heizen mit Holz in unserem Heizungsratgeber.

Jetzt Heizung finden und Sofortpreis erhalten.

 

Heizen mit Wärmepumpen

Wärmepumpen schonen das Klima. Denn sie beziehen über 70 Prozent ihrer Heizenergie aus der Umwelt. Diese wandeln sie in Wärme für Heizung und warmes Wasser um. Dazu brauchen Wärmepumpen nur einen kleinen Anteil Strom für Antrieb und Pumpe. Doch welches Heizsystem ist richtig für Sie? Welche Technik kommt für Sie in Frage? Was kostet eine entsprechende Wärmepumpe? Das hängt davon ab, welche Energiequelle Sie nutzen wollen. Wir beraten Sie gern zu Ihrer neuen Heizung.

Wärmepumpen im Überblick:

  • Luftwärmepumpen
  • Luft-Wasser-Wärmepumpen
  • Wasser-Wasser-Wärmepumpen
  • Sole-Wasser-Wärmepumpen

Erfahren Sie mehr über Wärmepumpen.

Jetzt Heizung konfigurieren.

 

Heizen mit einer Solaranlage

Die Energie der Sonne ist unerschöpflich. Perfekt, um diese Energie mit einer Solaranlage zu nutzen. Dabei sparen Solaranlagen zur Bereitung von Warmwasser und zur Unterstützung der Heizung bis zu 70 Prozent Energie. Moderne Sonnenkollektoren arbeiten so effektiv, dass sie selbst bei bedecktem Himmel eine ausreichende und umweltfreundliche Energieausbeute erzielen. Entdecken Sie alles, was zum Thema Heizung wichtig ist.

Vorteile einer Solaranlage in Kombination mit Brennwerttechnik:

  • Benötigt wenig Energie
  • Geringe Heizkosten
  • Wenig CO2-Ausstoß
  • Umweltfreundlich
  • Zukunftssicher
  • Wert der Immobilie wird gesteigert

Erfahren Sie mehr über Solaranlagen.

Jetzt Heizung konfigurieren.

Heizen mit Kraft-Wärme-Kopplung

Strom und Wärme in einer Anlage gewinnen? Das kann die Kraft-Wärme-Kopplung. Damit ist sie eine gute Alternative zu anderen Heizsystemen. Solche Mini-Kraftwerke haben sich bisher vor allem in der Industrie, in großen Wohnsiedlungen und Gebäuden bewährt. Kraft-Wärme-Kopplung eignet sich heute auch für Einfamilienhäuser. Dabei gilt die Kombi von Kraft-Wärme-Kopplung und Brennstoffzelle als innovativ. Warum? Diese Heizungsanlage kann fast geräuschlos und mit einem hohen Wirkungsgrad arbeiten.

Vorteile mit Kraft-Wärme-Kopplung:

  • Gewinnt Strom und Wärme gleichzeitig
  • Spart bis zu 80 Prozent der Kosten bei Strom
  • Schont die Umwelt
  • Braucht wenig Energie
  • Wird durch die BAFA gefördert

Jetzt Heizung finden und Sofortpreis erhalten.

 

 

Heizen mit einer Elektroheizung

Mit Elektroheizungen lassen sich Räume unabhängig voneinander beheizen. Die Anschaffungskosten sind günstig. Eine Elektroheizung lässt sich leicht bedienen. Doch dem steht ein hoher CO2-Ausstoß gegenüber. Welches Heizsystem ist am besten? Dazu beraten wir Sie gern.

Die Vorteile:

  • Günstig in der Anschaffung
  • Kann einfach installiert werden
  • Kein Kamin
  • Kaum Wartung
  • Kein Raum zur Lagerung von Brennstoff nötig


Die Nachteile:

  • Teuer im Betrieb
  • Stößt viel COaus
  • Kosten hängen vom Tarif für Strom ab

Heizen mit Öl

In Deutschland nutzen ca. 25 Prozent der Haushalte eine Ölheizung als Wärmeerzeuger. Insbesondere in ländlichen Gebieten ist diese Variante sehr beliebt. Laut dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) dürfen ab dem Jahr 2026 keine neuen Öl-Heizkessel mehr eingebaut werden (danach nur noch in bestimmten Ausnahmefällen) - auf längere Sicht gehören Ölheizungen somit zu den Auslaufmodellen. Es gibt viele alternative Heiztechniken. Wenn es keine Alternativen gibt, können Sie auf moderne Öl-Brennwerttechnik umstellen. Diese kann mit der Kombination einer thermischen Solaranlage den Ölverbrauch um bis zu 20 Prozent senken.

Wann ist der Einbau einer neuen Ölheizung noch erlaubt?

  • Bis Ende 2025 dürfen neue Öl-Brennwertkessel installiert werden, ab 2026 sind reine Ölheizungen verboten
  • Kein Anschluss an ein Gas- oder Fernwärmenetz möglich
  • Anteilige Nutzung erneuerbarer Energien (z. B. als Kombination mit einer Wärmepumpe oder einer Solarthermieanlage)
  • Einsatz von erneuerbaren Energien ist technisch nicht möglich
  • Das Gebäude hat nicht mehr als zwei Wohnungen und eine davon wurde vom Eigentümer schon vor dem Stichtag selbst genutzt

Erfahren Sie mehr über Ölheizungen.

Jetzt Heizung finden und Sofortpreis erhalten.