viessmann-vitoladens-oelheizung

Ölheizung

Mit einem modernen Öl-Brennwertkessel bis zu 35 Prozent Energie sparen

Warum mit Öl heizen?

Wenn Sie bisher mit einem Ölheizkessel heizen, bietet es sich an, dass auch Ihre neue Heizung eine Ölheizung wird. Gerade in älteren Gebäuden entspricht die Öl-Brennwerttechnik leider oftmals nicht aktuellen Energiestandards. Hier ist es empfehlenswert, auf eine neue Ölheizung umzusteigen. Denn mit moderner Öl-Brennwerttechnik nutzen Sie nicht nur die Verbrennungswärme, sondern auch die Wärme, die bei veralteter Heiztechnik ungenutzt entweicht.

Welche Vorteile hat eine Ölheizung?

  • Stabiler Ölpreis
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Öl kann auf Vorrat eingekauft werden
  • Zukunftssicher durch Bio-Öle
  • Bis zu 30 Prozent mehr Wärme als veraltete Ölheizkessel
  • Eventuell vorhandene Öltanks können genutzt werden
  • KfW Förderung für Heizung möglich

Jetzt konfigurieren.

Ölheizung

Öl oder Gas?

Wann ist eine Ölheizung sinnvoll?

Das für die Ölheizung benötigte Heizöl wird im Gegensatz zur Gas-Brennwerttechnik nicht über ein Netz ins Haus geliefert, sondern vor Ort in einem Öltank gelagert. Dies ist Vor- und Nachteil zugleich. Denn gerade in Regionen, die nicht an das Gasnetz angeschlossen sind, ist das Heizen mit Öl oft eine sinnvolle und kostengünstige Alternative. Die Größe des Tanks hängt hierbei vom Heizbedarf und dem vorhandenen Platz ab. Als Faustregel sollte der Öltank in etwa den Jahresverbrauch des Gebäudes fassen. Wenn der Platz zu sehr beschränkt ist, kommt lediglich ein Erdtank in Frage. Falls der Anschluss an das Gas-Netz vorhanden ist, sollte eine moderne Gas-Heizung in Betracht gezogen werden.

Wann muss eine Ölheizung erneuert werden?

Copy: Generell gilt, dass jedes Heizsystem nach spätestens 15-20 Jahren ausgetauscht werden sollte. Besonders bei alten Öl-Heizungen, die nicht über Brennwerttechnik verfügen, ist eine Erneuerung zu empfehlen- und zwar unabhängig vom Alter des Heizsystems. Es lohnt sich in jedem Fall einen Konstant- oder Niedrigtemperaturkessel auf einen modernen Brennwertkessel umzurüsten, da in beiden Fällen der Wirkungsgrad massiv erhöht wird.

Mehr zur Heizungserneuerung

Ölheizung austauschen - so geht's:


Was kostet eine neue Ölheizung?

Machen Sie den Fördermittel-Check 

Wer seine alte Öl Heizung erneuern oder auf moderne Öl-Brennwerttechnik umrüsten will, sollte sich unbedingt vorher über etwaige Zuschüsse und Fördermöglichkeiten informieren. Oft können diese Anträge nur vor Beginn der Sanierungsmaßnahmen beantragt werden. Wir helfen Ihnen dabei. 

Mehr erfahren