gasheizung-viessmann-vitodens

Gasheizung

Die umweltfreundliche Alternative zu fossilem Öl

Warum mit Gas heizen?

Gas und Öl sind die am häufigsten genutzten Brennstoffe in Deutschland. Da bei der Verbrennung im Vergleich zu Öl weniger Kohlenstoffdioxid entsteht, stellt Gas eine umweltfreundlichere Alternative zu fossilem Öl dar. Dies ist aber nur einer der Gründe, warum die Gasheizung eine attraktive Möglichkeit darstellt, Ihr Eigenheim zu beheizen. Im Folgenden finden Sie einige nützliche Informationen zum Thema Gasheizungen und zum Energieträger Erdgas.

Welche Vorteile hat eine moderne Gasheizung?

  • Niedrige Investitionskosten 
  • Umweltfreundlich dank geringem CO2-Ausstoß
  • Wirkungsgrade von über 100 Prozent
  • Kontinuierliche Versorgung durch Leitungsnetz
  • Geringer Platzbedarf aufgrund kompakter Heizkessel
  • Kein Heizungskeller notwendig

Jetzt konfigurieren.

 

Wie kann man Gas sparen?

Jetzt auf moderne Gas-Brennwerttechnik umrüsten

Sie sollten Ihre Heizung in jedem Fall alle 15-20 Jahre erneuern, um Gas und somit Kosten zu sparen. Aber auch vor Ablauf dieser Frist lohnt es sich, über eine Heizungserneuerung nachzudenken. Falls Ihre Heizung noch nicht mit Brennwerttechnik ausgerüstet ist, ist eine Modernisierung fast immer sinnvoll. So sparen Sie bis zu 30% Energiekosten. Moderne Gas-Brennwerttechnik hat nicht nur einen hohen Wirkungsgrad, sie lässt sich beispielsweise auch gut mit einer Wärmepumpe oder Solaranlage kombinieren - das spart Geld und schont die Umwelt.

Mehr zur Heizungserneuerung

Welche Gasheizungen gibt es?

Beim Einbau einer neuen Gasheizung oder der Erneuerung Ihrer Heizung ist es wichtig, dass die Gas-Heizung Ihrem Wärmebedarf entspricht. Zudem können Sie zwischen bodenstehenden und an der Wand hängenden Geräten wählen. Diese ist unter anderem davon abhängig, wo Sie das Gas-Brennwertgerät installieren möchten. Ob im Keller, in der Wohnung oder unter dem Dach: Hier finden Sie eine Übersicht über die gängigsten Gas-Brennwertgeräte.

Gasheizung

Wann von Öl auf Gas umrüsten?

Eine Umstellung von Öl auf moderne Gas-Brennwerttechnik ist dann sinnvoll, wenn geringere Energiepreise zu erwarten sind oder bessere Emissionswerte erzielt werden sollen. Wenn eine Sanierung der Ölheizung und damit eine entsprechende Investition sowieso vorgesehen sind, sollten Sie ebenfalls über einen Wechsel zu Gas nachdenken. Unser Tipp: Vergessen Sie nach der Installation den hydraulischen Abgleich durch den Fachmann nicht.

Wie umweltfreundlich ist die Gasheizung?

Was kostet eine neue Gasheizung?

Machen Sie den Fördermittel-Check

Wer seine alte Gasheizung erneuern oder auf moderne Gas-Brennwerttechnik umrüsten will, sollte sich unbedingt vorher über etwaige Zuschüsse und Fördermöglichkeiten informieren. Oft können diese Anträge nur vor Beginn der Sanierungsmaßnahmen beantragt werden. Wir helfen Ihnen dabei.

Mehr erfahren