• Unverbindlicher Sofortpreis
  • Führende Markenhersteller
  • 7 Jahre Vollgarantie

Neue Heizung kaufen

Sie spielen mit dem Gedanken, eine neue Heizung zu kaufen? Und sind auf der Suche nach dem richtigen Heizsystem? Bei unseren Heizungsprofis finden Sie den passenden Partner für Ihr Vorhaben. Gemeinsam mit ihnen entdecken Sie, welches Heizsystem am besten zu Ihnen und Ihren individuellen Anforderungen passt. Zudem kümmern sich unsere Heizungsspezialisten um den professionellen Einbau Ihrer neuen Heizung. Damit Sie schon bald komfortabel, kostengünstig und umweltfreundlich heizen.

Was kostet eine neue Heizung?

Was eine neue Heizung kostet, hängt von vielen Faktoren ab. Neben dem Preis für Technik und Montage sollten Sie beim Kauf einer neuen Heizung auch auf die Wartungs- und Betriebskosten achten. Welche Heizung die richtige für Sie ist, können Ihnen die °celseo Heizungsprofis sagen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, mit unserem Heizungsfinder schnell und unkompliziert Ihre neue Heizung inklusive Preisangabe zu entdecken.

Jetzt Heizung konfigurieren

Wie finde ich das passende Heizsystem?

Wer nach der richtigen Heizung für seine Immobilie sucht, sollte die individuellen Gegebenheiten beachten. Wir geben Ihnen einen Überblick über moderne Heizsysteme, ihre besonderen Funktionen, ihre Einsatz- und Kombinationsmöglichkeiten. Entdecken Sie alles, was Sie zu Öl- und Gas-Brennwertheizungen, Wärmepumpen, Holzpelletheizungen und Solarthermie wissen sollten.

Öl-Brennwert- und Gas-Brenn­wert­heizung

Ein alter Standard-Öl- oder -Gaskessel wird meist durch moderne Öl-Brennwert- oder Gas-Brennwertkessel ersetzt. Der Tausch der klassischen Heizsysteme ist preiswert. Die Vorteile der Brennwerttechnik? Sie macht im Vergleich zur herkömmlichen Verbrennungstechnologie einen größeren Anteil der Brennstoffenergie nutzbar. Darüber hinaus verwendet sie zum Heizen auch die Wärme, die bisher ungenutzt über den Schornstein verloren ging.

Wärmepumpe und Holz­pellet­heizung

Sie wünschen sich eine neue Heizung, die nur wenig Energie benötigt, besonders umweltfreundlich ist und Heizkosten spart? Dann kommen alternative Heiztechniken wie Wärmepumpen oder Pelletheizungen für Sie infrage. Die Wärmepumpe zieht Energie aus der Luft, dem Grundwasser oder der Erde und wandelt diese in Heizungswärme um. Eine Pelletheizung basiert auf dem Verbrennen von gepressten Holzresten.

Solarthermie – Heizen mit Sonnenenergie

Auch eine Solarthermieanlage kann die richtige Wahl sein, wenn Sie eine neue Heizung suchen. Bei diesem Heizsystem erzeugen die Kollektoren der Solaranlage Heizwärme aus Sonnenenergie. Die Solarwärme wird über die Zwischenlagerung in einem sogenannten Pufferspeicher zum Heizen der Räume benutzt. Schon heute sind Sonnenkollektoren so effektiv, dass sie auch bei bedecktem Himmel eine gute Energieausbeute erzielen.

 

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine neue Heizung?

Die Heizung ist für den größten Teil der monatlichen Energiekosten verantwortlich. Dabei ist der Energieverbrauch älterer Heizungsanlagen deutlich höher als der moderner Heizungen. Wer seine Heizkosten senken möchte, sollte deshalb über eine Modernisierung der Heizung nachdenken, wenn diese schon einige Jahre alt ist. Aber wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt für einen Heizungstausch?

 

Heizungstausch bei veralteter Heiztechnik

Wenn Sie noch mit einer Öl- oder Gasheizung heizen, die nicht mit moderner Brennwerttechnik ausgestattet ist, sollten Sie sich in jedem Falle für den Kauf einer neuen Heizung entscheiden. Ist Ihre Heizung bereits 30 Jahre oder älter, sind Sie nach der Energieeinsparverordnung sogar gesetzlich verpflichtet, Ihre alte Heizung durch eine neue Brennwertheizung zu ersetzen.

Warum? Die Heizwerttechnik ist im Vergleich zur Brennwerttechnik nicht effektiv, da die durch die Abgase freiwerdende Energie nicht genutzt wird. Und das bedeutet einen weitaus größerer Energieverbrauch sowie eine größere Belastung für Klima und Geldbeutel. Entscheiden Sie sich für eine neue Heizung mit Brennwerttechnik, sparen Sie bis zu 30 Prozent Energiekosten und bis zu 50 Prozent CO2-Emissionen ein. Noch größer ist das Einsparpotenzial, wenn Sie die moderne Therme mit einer Solarthermieanlage kombinieren.

Heizung tauschen nach Plan

Einen geplanten Heizungstausch können Sie natürlich sehr viel besser kalkulieren, als wenn dieser bei einem plötzlichen Totalausfall vorgenommen wird. Deshalb ist es ratsam, eine Heizungsmodernisierung bzw. den Kauf einer neuen Heizung rechtzeitig in Angriff zu nehmen, damit Sie zu keiner Zeit auf Ihre Heizung verzichten müssen. Angesichts steigender Energiepreise ist es ohnehin ratsam, einen alten, ineffizienten Heizkessel so schnell wie möglich auszutauschen. Denn je eher Sie mit einer neuen Brennwerttherme heizen, desto eher genießen Sie komfortable Wärme auf moderne Art und können gleichzeitig mit dem Sparen beginnen.

Jetzt Heizung konfigurieren

Heizungsmodernisierung im Sommer

Grundsätzlich können Sie die Modernisierung Ihrer Heizung jederzeit vornehmen. Ist Ihre alte Heizung noch funktionstüchtig, ist der Sommer die beste Zeit, um mit der Planung für die Heizungsmodernisierung zu starten. Denn in dieser Zeit wird Wärme im Haus allein für die Warmwasserbereitung benötigt. Während das Wasser in der Montagezeit auch auf andere Art erhitzt werden kann, bleiben unangenehme Folgen des Heizungstauschs aus. 

Entscheiden Sie sich also für eine Heizungsmodernisierung im Sommer, sparen Sie Ausfallzeiten und können zudem Ihre neue Heizung direkt zu Beginn der Heizperiode in Betrieb nehmen.

Jetzt Angebot anfordern

Neue Heizung kaufen, bevor Sie Ihre Immobilie verkaufen

Da eine moderne Gas- oder Ölheizung recht günstig ist und sich damit die Kosten schnell amortisieren, lohnt sich eine neue Heizung fast immer. Auch wenn Sie den Verkauf Ihrer Immobilie planen, kann sich eine Modernisierung lohnen, da sich ein neues, hocheffizientes Heizsystem wertsteigernd auswirkt. Darüber hinaus ist eine moderne Heizung ein gutes Verkaufsargument, da der Käufer spätestens zwei Jahre nach Einzug in eine ältere Immobilie eine Sanierungspflicht im Rahmen der EnergieEinsparVerordnung hat. Das heißt, dass er dann ggfs. auch die alte Heizung gegen eine neue tauschen muss.

Jetzt Heizung konfigurieren

Fördermöglichkeiten für meine neue Heizung

Jeder, der sich jetzt dafür entscheidet, in eine neue Heizung zu investieren, erhält Fördermittel für besonders energiesparende und umweltfreundliche Heiztechnik. Entdecken Sie jetzt, welche Fördermöglichkeiten für Sie und Ihre Wunschheizung infrage kommen.

Eine neue Heizung ist effizient, sorgt für niedrige Kosten und schont die Umwelt.Deshalb „belohnen“ KfW und BAFA all jene, die sich für den Kauf einer modernen Heizung entscheiden, mit entsprechenden Förderungen. Einen Überblick über die Fördermöglichkeiten erhalten Sie hier.

Die Zahl der Förderprogramme für eine neue Heizung ist groß. Aus diesem Grund ist es nicht immer einfach, die richtige Förderung zu finden. Auch, weil verschiedene Fördermittel miteinander kombiniert werden können. Grundsätzlich gilt: Anträge und Bewilligung müssen vor der Investition stehen. Und da die Fördermittel häufig begrenzt sind, ist es wichtig, rechtzeitig zu handeln. Der Fördergeldservice unserer Fachbetriebe unterstützt Sie gern, die optimale Förderung für Ihre neue Heizung zu herauszufinden.

Jetzt Anfrage starten.